Datenschutzbestimmungen

Aufgrund des Ley Orgánica 15/1999, vom 13. Dezember zum Schutz persönlicher Daten (im folgenden „LOPD“) informiert Schlaich S.L.P. seine Mandanten und Dritte, die ihre personenbezogen Daten der Kanzlei überlassen, über die angewandte Datenschutzpolitik, anwendbar auf die Speicherung personenbezogener Daten aus Korrespondenz, Visitenkarten, Telefongesprächen, Webseiten und ausgefüllten Formularen. Schlaich S.L.P. ist zur Geheimhaltung gesetzlich verpflichtet.

Dateien: Alle persönlichen Daten werden in den Dateien „CONTACTOS“ und “CLIENTES” abgespeichert. Diese Dateien sind im Gesellschaftssitz von Schlaich S.L.P. abgelegt und beim Spanischen Datenschutzamt ordnungsgemäß gemeldet, qualifiziert mit „mittlerer Sicherheitsstufe“.

Zielsetzung: Der Zweck der Datenspeicherung ist die Verwaltung der Kanzlei und die Erbringung von Dienstleistungen, sowie die Pflege der Mandantenbeziehungen und Kontakte zu anderen Personen und Unternehmen.

Rechte: Jeder, der seine persönlichen Daten bei Schlaich S.L.P. hinterlässt, hat das Recht auf Zugang, Ratifikation, Löschung der Daten und Widerspruch gegen deren Speicherung. Diese Rechte können schriftliche am Gesellschaftssitz der Schlaich S.L.P. ausgeübt werden: a Schlaich S.L.P., Calle Marqués de Hoyos, 9, bajo A, 28027 Madrid, info@schlaich.es .

  Zurück